Welcome to the review-area. Use your chance to let others know what you have experienced in the karatepraxis Training or Seminar and if your expectations have been met! We do really look forward to getting your comment. Thank you!

For your comment please scroll down to the very end.

717 Comments

  1. Lehrgang am 5.und 6. September 2020 in Frechen: gleich vorweg, alle die bisher traditionelles Karate gemacht haben, werden überrascht sein. Absolut familiäre Atmosphäre zwischen Trainer und Teilnehmern, sehr gut organisiertes Wochenenden, mit guter leiblicher Versorgung und tollen Gesprächen. Christian zeigt euch neue Denkansätze auf, die ich so vorher nicht gesehen habe. Es ist sehr nahe an der Praxis zu Selbstverteidigung auf der Straße und weg vom Wettkampf. Auch die Anwendungen der Katas in praxistauglichen Übungen waren zum Teil sehr neu, aber sehr schlüssig. Das ganze Konzept verfolgt einen Sinn, der aufzeigt, wie effektiv Karate sein kann. Jeder der gerne einmal eine Kata in all ihren Schritten als Anwendung zur defensiven oder offensiven SV Einheit sehen möchte, ist hier besonders gut aufgehoben. Alle Fragen werden ausführlich und praxisnah erklärt und somit bleibt keine Frage offen, mit einem guten Gefühl freut man sich auf den nächsten Lehrgang. Vielen herzlichen Dank Christian.

  2. Lehrgang in Leck am 29.08.2020: Hervorragend organisiert – einschließlich eigenem Hygienekonzept -, „familiär-forderndes“ Training und absolut inspirierende Inhalte. Trotz relativ weiter Anreise ein lohnender Ausflug. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Idee eines solchen Trainings schon der Heian-Katas in vielen Dojos verbreitet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s