KARATEPRAXIS-SV EXPERT Lehrgänge …. Hier die Termine

Sensei’s Augusto Weber & Zelda Gay from KENWAKAN Karate NYC

Die Termine :

Teil 1 : 05.11.16

Teil 2 : 26.11.16

Teil 3 : 17.12.16

Teil 4 : 14.01.17

Teil 5 : 04.02.17

Meldet Euch jetzt an unter info@karatepraxis.de

Detailinformationen folgen in Kürze.

Christian Wedewardt wird Referent für Karate-SV in der Stilrichtung KOSHINKAN

wpid-img-20150714-wa0000.jpg Christian Wedewardt übernimmt innerhalb der Stilrichtung KOSHINKAN die Aufgabe als Referent für Karate-SV / Bunkai innerhalb des KDNW. Das Angebot von Hans Wecks, Stilrichtungsgründer, ist eine konsequente Entscheidung für die praktische Anwendbarkeit des Karate, denn KARATEPRAXIS verfolgt hier exakt die gleichen Ziele wie das KOSHINKAN.

Stilrichtung Koshinkan im DKV

Was ist Koshikan Karate? (Auszug der Seite Koshinkan KVBW)

Das Grundprinzip des Koshinkan-Karate basiert auf der Idee, Karate wieder zu seinen praktischen und von der Realität abgeleiteten Bezügen zurückzuführen. Karate kann nicht ausschließlich Wettkampfsport sein, sondern muss sich auch in der modernen und anwendbaren Selbstverteidigung (Karate-SV) wiederfinden.

Koshinkan Karate ist die konsequente Fortführung der traditionellen Karate-Stilrichtungen hin zu einem zeitgemäßen, praxis- und zukunftsorientierten Karate. Wir trainieren, unterrichten und prüfen das gesamte Spektrum (die vier Säulen) des Karate-Do, also Kihon, Kata, Kumite und Karate-SV. Dabei legen wir schon von Beginn an Wert auf ein flexibles, praxisorientiertes Partnertraining. Koshinkan Karate ist anwendbares Karate, alle im Training erlernten und geübten Techniken müssen in der Praxis funktionieren.

Die Basis des Koshinkan kann jede traditionelle Stilrichtung sein, dabei werden jedoch die Grundlagen so verändert, dass sie wieder zurück zur Praxis geführt werden und somit im heutigen Leben ankommen.

Der Kreis schließt sich mit Koshinkan. Ko bedeutet alt und traditionell, Shin neu und zeitgemäß und Kan Schule, also, wir üben die traditionellen Formen, führen sie über in ein zeitgemäßes Karate und machen so das Karate fit für die Zukunft. Alle im DKV erworben Graduierungen werden selbstverständlich anerkannt.

Wir machen alle EIN Karate – das war der Lehrgang mit Katteluhn/Binder/Wedewardt

Hier der Bericht des Bushido Köln und eine kleine Galerie:

Am 9.5.2015 fand bei uns in Köln mit den Trainern Rainer Katteluhn (7. Dan, Präsident des KDNW), Ludwig Binder (6. Dan, Stilrichtungsreferent SOK) und Christian Wedewardt (5. Dan und Karate Praxis Gründer) ein Lehrgang der Extraklasse statt.

50 Karatekas, die zum Teil lange Anfahrtszeiten in Kauf nahmen, waren pünktlich um 9:30 Uhr am Start. Der Trainingsplan ermöglichte 75-minütige Lerneinheiten bei jedem Trainer und eine gemeinsame Lerneinheit aller Trainer.

Die Inhalte reichten von Kombinationen für Kumite (Rainer) über SV-Basics und Kombinationen (Ludwig) bis zu Effektiven Bunkai Drills (Christian).

Die drei Meister verstanden es, trotz unterschiedlicher Ansätze, eine Kernbotschaft zu vermitteln:

„Wir machen alle ein Karate!“

Und: unser Karate beinhaltet im Technikrepertoire bereits alles, was eine effektive Selbstverteidigung benötigt: direkte und knackige Techniken, Ausweich- und Konterstrategien und sogar Würfe und Hebel.

Wichtig ist jedoch, dass man es mit der richtigen Einstellungt ausübt und die Effektivität der Techniken zusammen mit unkooperativen Partnern trainiert.

So standen dann auch vor allem Partnerübungen im Vordergrund, was von den Teilnehmern begeistert angenommen wurde. Da die Gruppen und Trainingsinhalte auch nach Leistungsstand zusammengestellt waren, konnten sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ohne Probleme den Ausführungen folgen.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam einen interessanten und lehrreichen Tag verbringen konnten. Vielen Dank allen Teilnehmern, Helfern und den Trainern für die hervorragend vorbereiteten Inhalte!

Wir sehen uns sicher bald alle auf einem unserer nächsten Lehrgänge wieder, zum Beispiel bereits am 6. Juni mit Weltmeistertrainer Efthimios Karamitsos!

Die Fotos wurden erstellt von Ulrike Fox Photodesign

Karatepraxis baut seine Kontakte in den USA aus.

IMG_5638

Christian Wedewardt leitet im Mai wieder Training in New York.

Christian Wedewardt, 5. Dan Karate, wird in der Zeit vom 23.05.-28.05.15 wieder in New York sein und dort am 26.05.15 ein weiteres Seminar zum Thema Karate-Defense (Karate-SV) zu leiten.

Die amerikanischen Freunde des KENWAKAN Karate werden gemeinsam mit Christian das Dojo eines Shotokan-Meisters in Brooklyn besuchen um hier weitere gemeinsame, international Verknüfungen zu schaffen.

Für Karatepraxis wird dies nach Manhattan, Chicago und Ohio bereits das vierte befreundete Dojo in Amerika sein.

Gemeinsam Karate lernen !
Karatepraxis – moderne Tradition

 

Das KARATEPRAXIS Team bekommt weitere Verstärkung !

image

Daniel Schmidt
Brühler Turnverein (BTV)
2. Dan Shotokan Karate
Karatepraxis B-Level Trainer

Als Karatepraxis Team haben wir beschlossen Daniel als B-Level Trainer mit in unser Team zu integrieren und freuen uns über seine Unterstützung!

Mit Daniel haben wir einen weiteren, technisch sehr versierten Shotokan Karateka in unserem Team.
Als Trainer verbindet er moderne und kreative Lehrmethoden mit den traditionellen Werten und Inhalten unserer Kampfkunst.

Als B-Level Trainer wird er zukünftig gemeinsam mit den A-Level Trainern KARATEPRAXIS Lehrgänge leiten.

Herzlich willkommen im Team !