Karate-SV-Basis-LG beim Verein für Kampfkünste Kall am 14.06.2014

Wieder nehmen wir als Lehrgangsbericht einen Kommentar eines Teilnehmers. Diesmal: Christina Ludwig aus Hessen.

Wie denkt ein Mensch, der mit einem Messer angreift?
Welche Art von Messerangriffen gibt es?
Wie muss man sich verhalten?
Wie wehre ich diese Angriffe ab?
Wie entwaffne ich den Gegner?
Was mache ich dann mit dem Messer?
Wie bekomme ich Zeit, mich aus dieser Situation zu befreien?
Was tun, wenn man am Boden liegt?
Wie schütze ich mich? Wie komme ich wieder hoch?
Was ist schrimpen?
Welche Muskeln trainiere ich, wenn ich wie ein „Wediwaran“ krabbele?

All das konnten wir Gestern in Kall bei Christian lernen. Wieder mal ein super Lehrgang!
Karatetraining direkt am Partner und üben bis es klappt. Bei diesen Lehrgängen ist es möglich mit Sportlern der unterschiedlichsten Stilrichtungen zu kämpfen. Eine wertvolle Bereicherung von Erfahrungen , die man nirgendwo anders findet und ausprobieren kann.
Ein ganz großes Lob an Christian!
Hier lohnt sich jeder gefahrene Kilometer und jeder blaue Fleck.

Vielen Dank für Dein Statement, Christina.

Übrigens, Christina war bereits mehr als drei mal bei karatepraxis-Lehrgängen und trägt nun das karatepraxis-Logo auf ihrem Gi.

20140615-185429-68069054.jpg